News

Leere Stadien in der EuroLeague?!

Hertha BSC hat es endlich geschafft, die Berliner sind wieder zurück in Europa. Heute abend steht das erste Euro-League Spiel seit Jahren an, der baskische Club Atletic Bilbao (Ex-Arbeitgeber von Bayernstar Javi Martinez) ist zu Gast. Doch das Stadion wird nicht gefüllt sein!

Die Einwohner Berlins sind wohl nicht an europäischem Spitzenfußball interessiert. Für das heutige Spiel sind nämlich bisher nicht einmal 20.000 Tickets verkauft. Das 70.000-Zuschauer-Olympiastadion wird nicht einmal zur Hälfte gefüllt sein! Ob das an der späten Anstoßzeit liegt ist unklar, auf jeden Fall wird Hertha heute Abend eine Kulisse haben, die einem europäischem Spiel leider nicht ansatzweise würdig ist.

Doch das Problem scheint es nicht nur in Berlin zu geben. Auch die TSG 1899 Hoffenheim hat mit mangelndem Zuschauerandrang zu kämpfen. Zum Spiel gegen den SC Braga, das momentan stattfindet, ist das Stadion nicht einmal zur Hälfte gefüllt!

Wir finden: Schade, dass die Bundesligavereine (im Gegensatz zu den Spielen in der Liga) in der Europa League die Stadien nicht vollkriegen. Das Ansehen der deutschen Fans in Europa wird darunter leiden!

Kommentar verfassen